Hausordnung 2022/23

HAUSORDNUNG

SCHULJAHR 2022/23

 

Präambel

GEMEINSAM in die „NEUE SCHULZUKUNFT“

Es ist eine „Neue Schule“ die AHS Wien West entstanden und sie steht nicht nur für ein neues pädagogisches Konzept sondern auch als eine „Schule“ des gemeinsamen respektvollen Umgangs herrscht sowie Achtung und Wertschätzung gegenüber allen Schüler/innen, Erziehungsberechtigten, Lehrer/innen und Menschen jeglicher Kultur hochgehalten werden. Damit das in geeigneter Form umgesetzt werden kann haben wir hier kurz ein paar Regeln für ein harmonisches Zusammenleben und einen erfolgreichen Unterricht auf Basis des Schulorganisationsgesetzes zusammengefasst.

 

AUFENTHALT UND VERHALTEN IM SCHULHAUS

  • Das Verlassen des Schulhauses ist Schüler/innen der Unterstufe während des Unterrichts und in den Pausen nicht gestattet.
  • Der Zeitraum zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterricht darf in der Unterstufe nur im Schulhaus verbracht werden, wenn eine Anmeldung in der Mittagsüberbrückung oder der Nachmittagsbetreuung vorliegt.
  • Der unbeaufsichtigte Aufenthalt nach Unterrichtsschluss ist nicht gestattet.
  • Die vorzeitige Entlassung aus dem Unterricht oder der Nachmittagsbetreuung ist nur nach Abgabe einer schriftlichen Entschuldigung oder bei Abholung durch die Abholberechtigten möglich.
  • Schulfremden Personen ist der Aufenthalt im Schulhaus nur nach Anmeldung in der Portiersloge gestattet.
  • Das Fahren mit Rollern, Skateboards, Longboards etc. ist im Schulgebäude nicht erlaubt.
  • Das Ballspielen ist nur in den dafür vorgesehenen Bereichen unter Aufsicht erlaubt.

 

PÜNKTLICHKEIT

Auf Pünktlichkeit im Unterricht, bei Schulveranstaltungen und schulbezogenen Veranstaltungen wird hoher Wert gelegt.

SAUBERKEIT, ORDNUNG UND MÜLLTRENNUNG

Sauberkeit und Ordnung sind wichtig, damit sich alle im Schulhaus wohlfühlen. Daher soll jede und jeder dazu beitragen, das Schulhaus und die Schulumgebung sauber zu halten.

  • Grünanlagen / Hof / Garten sind zu schützen.
  • Am Ende des Schultages
  • sind alle Sessel auf den Tisch zu stellen und der Boden ist von sonstigen Gegenständen freizumachen, damit die Klasse gereinigt werden kann
  • sind die Fenster zu schließen
  • Tische, Wände und sonstige Einrichtungsgegenstände sind pfleglich zu behandeln und dürfen nicht beschmiert oder beschädigt werden.
  • Die Lerninseln der Unterstufe und die Homebases der Oberstufe sind sauber zu halten. Nach Nutzung der Bereiche ist der Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Alle Schülerinnen und Schüler sind für die Sauberkeit und Ordnung in diesen gemeinsamen Aufenthaltsbereichen verantwortlich.
  • Auf gewissenhafte Mülltrennung (Plastik, Altpapier, Restmüll) ist zu achten.
  • Kaugummis sind im Schulhaus nach Möglichkeit zu vermeiden bzw. müssen diese unbedingt in den Restmüllbehältern entsorgt werden. Kaugummis dürfen keinesfalls unter Tischplatten oder Sessel geklebt werden, da die dadurch notwendigen Reinigungsmaßnahmen mit großem zeitlichen Aufwand und hohen Kosten verbunden sind.
  • Beim Betreten des Schulhauses ist auf eine gründliche Reinigung der Schuhe zu achten.

PAUSEN UND PAUSENGESTALTUNG

  • Auf das Ruhebedürfnis anderer muss geachtet werden und niemand soll durch lautes Reden und Musik gestört werden.
  • Zur eigenen Sicherheit müssen die Fenster während der Pausen geschlossen bleiben
  • Die Tischtennis-Tische sind pfleglich zu behandeln. Die Regeln der Benutzung sind genau einzuhalten.

Speziell für Unterstufe:

  • Schüler/innen dürfen - von wenigen Ausnahmen abgesehen (z. B. Bibliothek, Sonderräume) - NICHT auf die Ebenen E1 – E3
  • Unterrichten in Sonderräumen: Schüler/innen gehen erst direkt nach dem Läuten aus der Ebene EO weg
  • Innenhof: Reiner Ruhebereich – Kein Sport
  • Außenhof: Sportbereich – KEIN Essen – Ausgang nur über Stiege 3
  • Die Nachmittagsbetreuung (NBT) befindet sich nunmehr auf der Ebene E0

MITTEILUNGEN UND ENTSCHULDIGUNGEN

  • Alle Unterstufenschüler/innen haben ein Mitteilungs- bzw. Aufgabenheft zu führen und immer mitzuhaben.
  • Im Krankheitsfall sind die Erziehungsberechtigen verpflichtet, das Fernbleiben vom Unterricht vor Unterrichtsbeginn zu melden. – siehe Klassenvorstandsmitteilung
  • Entschuldigung bei Fernbleiben vom Unterricht sind am ersten Tag des Schulbesuchs an die Klassenvorstandsperson zu übermitteln.
  • Eine Entschuldigung enthält:
    • Name und Klasse der Schülerin/des Schülers
    • Dauer der Abwesenheit (von – bis Datum)
    • Begründung (Bei Abwesenheit über 3 Tage ärztliche Bestätigung)
    • Unterschrift, aktuelles Datum
  • Anzeigepflichtige Krankheiten und Lausbefall muss er der Direktion umgehend gemeldet werden.
  • Änderungen des Namens, der Adresse, der Emailadresse oder der Telefonnummer der Schülerin/des Schülers bzw. der Erziehungsberechtigten sind der Klassenvorstandsperson umgehend zu melden.

HANDY UND ELEKTRONISCHE GERÄTE

  • Die AHS Wien West führt eine handyfreie Unterstufe. Handys haben während des Aufenthalts in der Schule ausgeschaltet und sicher verstaut sein!
  • Die Benutzung des Handys zu Unterrichtszwecken bzw. während der Nachmittagsbetreuung oder der Mittagsüberbrückung erfolgt ausschließlich über die explizite Erlaubnis von Seiten der Lehrperson.

ESSEN UND TRINKEN

Im Unterricht ist das Trinken erlaubt!

In der Nachmittagsbetreuung ist das Trinken erlaubt und das Essen nur in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten.

GARDEROBE und BEKLEIDUNG

  • Im Garderobenraum dürfen sich Schüler/innen nur zum Bringen/Holen von Sachen aufhalten Überbekleidung ist in den Spinden / im Garderobenraum zu verstauen.
  • Aus Sicherheitsgründen sind im Schulhaus Schuhe mit fester Sohle zu tragen (nicht nur Socken).
  • Roller, Skateboards, Longboards etc. sind immer im Spind zu verstauen.

Mit Kenntnisnahme der Hausordnung wird auch die BIBLIOTHEKSORDNUNG (lt. eigener Information) zur Kenntnis genommen.

Verstöße gegen die Hausordnung führen zu Konsequenzen lt. Disziplinarordnung der Schule. Dabei gilt folgender Maßnahmenkatalog:

  • Pädagogisches Gespräch: Lehrer/in – Schüler/in
  • Eintrag Elektronisches Klassenbuch + Info an die Eltern
  • Info Eltern und pädagogisches Gespräch KLAVO, Lehrer/in, Eltern und Schüler/in und Dokumentation
  • Information des KV an die Direktion: Disziplinarausschuss
  • Disziplinarkonferenz laut SCHOG

 

Attachments:
Download this file (Hausordnung_2022_23.pdf)Hausordnung 2022/23[ ]308 kB